50 Photographien

August bis September 2015

Lomo Diana Mini

Kodacolor Gold, abgelaufen 1999

Rainer Strzolka

Ein Kunstprojekt des Verlages Clemens Koechert

Optische Seltsamkeiten ohne Ende - Fotografie mit Lomo-Kameras der neuen Art, Plastikmüll aus China für horrende Verkaufspreise. Wohl dem, der eine klassische echte Lomo hat, beispielsweise eine "Leningrad".  Wir sehen hier Farbverschiebungen und Farbsäume, schräge Linien, Unschärfen mehr als Schärfe,  und seltsame Gestalten, die wie Engel aussehen und sehr wahrscheinlich in Wirklichkeit gar nicht da waren. Aber was wollen wir von der Wirklichkeit? Sie fotografieren selbstverständlich. So beispielsweise eine unserer Lieblingsfotografinnen Susanne Ratuschny. Aber auch Gestalten, die wie völlig verwirrt durch Berlin irren, verstört vor sich hin starren... Berlin eben, eine der neurotischsten Städte Europas.

Alle hier gezeigten Bilder entstammen einer Installation der Galerie für Kulturkommunikation, Berlin und Hannover. Besuchen Sie uns im Netz unter www.galerie-fuer-kulturkommunikation.de